Publikum gewinnen


KULTURMARKETING DR. GERHARD bietet Pressearbeit, Kulturvermarktung und Kulturkonzepte für Medienhäuser und Kulturanbieter.

Wozu Kunst? Ein Dialog- und Archivprojekt


Die Corona-Pandemie und die Strategien, wie die Politik darauf reagiert, haben die Frage aufgeworfen, ob und inwiefern Kunst „systemrelevant“ ist. Hier nimmt das Dialog- und Gedankenprojekt „Wozu Kunst?“ seinen Ausgangspunkt. Wozu setzt sich der Betrachter Kunst aus? Wozu schafft die Künstlerin Kunst? Wozu fördert die Gesellschaft Kunst? Das Projekt „Wozu Kunst?“ versammelt im Jahr 2021 Positionen von Künstler*innen, Kulturschaffenden und Expert*innen verschiedenster Gattungen (Bildende Kunst, Musik, Theater, Literatur etc.) in Form von Videodialogen und Textbeiträgen. Ziel ist nicht, die Frage „Wozu Kunst?“ erschöpfend zu beantworten – sondern über die Vielzahl der Erwägungen sich der vielfältigen Verbundenheit des menschlichen Lebens mit der Kunst zu nähern.

Gesprächspartner (u.a.): Prof. Enjott Schneider, Prof. Eckart Altenmüller, Prof. Brigitte Röder, Prof. Gordon Kampe, Dr. Simone Schimpf, Dr. Julia Galandi-Pascual u.a.

www.wozu-kunst.de

Museumsumfrage



Welche Effekte hat die Corona-Zeit auf die Vermittlungsarbeit der Bayerischen Museen?
Wie schauen sie in die Zukunft? Hier geht es zur Auswertung unserer Onlineumfrage.

Kultur in Corona-Zeiten


In unserem Blog haben wir einige Maßnahmen zusammengestellt, die wir während der Corona-Pandemie im digitalen Bereich realisiert haben.